Proliferation

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Proliferation (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Proliferation

Genitiv der Proliferation

Dativ der Proliferation

Akkusativ die Proliferation

Worttrennung:

Pro·li·fe·ra·ti·on, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌpʁolifeʁaˈt͡si̯oːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Proliferation (Info)
Reime: -oːn

Bedeutungen:

[1] Medizin: Wucherung, Sprossung
[2] Politik: die Weiterverbreitung von Massenvernichtungswaffen

Herkunft:

von lateinisch: prōliferātiō → laFortpflanzung, Vermehrung“, aus prōlēs = Nachkomme und ferre = tragen [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Wucherung, Sprossung
[2] Weiterverbreitung

Beispiele:

[1] Man muss das Geschwür an der Proliferation hindern.
[2] Der Atomwaffensperrvertrag verbietet die Proliferation von Nuklearwaffen.
[2] „Quellen der Proliferation sind häufig unzureichende nationale Exportkontrollen oder staatliche Akteure, die gezielt mit profilerationsrelevanten Gütern handeln.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Proliferation
[1, 2] Duden online „Proliferation

Quellen:

  1. Bundesministerium der Verteidigung (Herausgeber): Weißbuch 2006 zur Sicherheitspolitik Deutschlands und zur Zukunft der Bundeswehr. Seite 25