Pollen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pollen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Pollen die Pollen
Genitiv des Pollens der Pollen
Dativ dem Pollen den Pollen
Akkusativ den Pollen die Pollen
[2] Bild eines Pollen

Worttrennung:

Pol·len, Plural: Pol·len

Aussprache:

IPA: [ˈpɔlən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Pollen (Info), Lautsprecherbild Pollen (österreichisch) (Info)
Reime: -ɔlən

Bedeutungen:

[1] Blütenstaub
[2] selten: ein einzelnes Korn des Pollens[1]

Herkunft:

Entlehnung aus lat. pollen (n.) »Mehl, feines Pulver«, vgl. dt. Pulver. Die Bedeutungsveränderung zu »Blütenstaub(körnchen)« passierte auch in vielen romanischen Sprachen.

Synonyme:

[2] Blütenstaubkorn, Blütenstaubkörnchen, regional: Polle

Oberbegriffe:

[2] Korn, Körnchen

Beispiele:

[1] Er ist allergisch gegen den Pollen bestimmter Pflanzen.
[2] Zu was ist ein Pollen bei den Farnen homolog? (Internetbeleg)

Wortbildungen:

Polle, Pollenallergie, Pollenanalyse, Pollenflug, Pollenkalender, Pollenkorn, Pollenmehl, Pollenwarndienst

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Pollen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pollen
[1, 2] canoo.net „Pollen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPollen

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Pol·len

Aussprache:

IPA: [ˈpɔlən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Pollen (Info)
Reime: -ɔlən

Grammatische Merkmale:

  • Nominativ Plural des Substantivs Polle
  • Genitiv Plural des Substantivs Polle
  • Dativ Plural des Substantivs Polle
  • Akkusativ Plural des Substantivs Polle
Pollen ist eine flektierte Form von Polle.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Polle.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter:

Polen, Poller