Pollen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pollen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Pollen

die Pollen

Genitiv des Pollens

der Pollen

Dativ dem Pollen

den Pollen

Akkusativ den Pollen

die Pollen

[2] Bild eines Pollen

Worttrennung:

Pol·len, Plural: Pol·len

Aussprache:

IPA: [ˈpɔlən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Pollen (Info), Lautsprecherbild Pollen (österreichisch) (Info)
Reime: -ɔlən

Bedeutungen:

[1] Blütenstaub
[2] selten: ein einzelnes Korn des Pollens[1]

Herkunft:

Entlehnung aus lat. pollen (n.) »Mehl, feines Pulver«, vgl. dt. Pulver. Die Bedeutungsveränderung zu »Blütenstaub(körnchen)« passierte auch in vielen romanischen Sprachen.

Synonyme:

[2] Blütenstaubkorn, Blütenstaubkörnchen, regional: Polle

Oberbegriffe:

[2] Korn, Körnchen

Beispiele:

[1] Er ist allergisch gegen den Pollen bestimmter Pflanzen.
[2] Zu was ist ein Pollen bei den Farnen homolog? (Internetbeleg)

Wortbildungen:

Polle, Pollenallergie, Pollenanalyse, Pollenflug, Pollenkalender, Pollenkorn, Pollenmehl, Pollenwarndienst

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Pollen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pollen
[1, 2] canoo.net „Pollen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPollen

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Pol·len

Aussprache:

IPA: [ˈpɔlən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Pollen (Info)
Reime: -ɔlən

Grammatische Merkmale:

  • Nominativ Plural des Substantivs Polle
  • Genitiv Plural des Substantivs Polle
  • Dativ Plural des Substantivs Polle
  • Akkusativ Plural des Substantivs Polle
Pollen ist eine flektierte Form von Polle.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Polle.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Polen, Poller