Plauze

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Plauze (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Plauze die Plauzen
Genitiv der Plauze der Plauzen
Dativ der Plauze den Plauzen
Akkusativ die Plauze die Plauzen

Worttrennung:

Plau·ze, Plural: Plau·zen

Aussprache:

IPA: [ˈplaʊ̯ʦə], Plural: [ˈplaʊ̯ʦən], [ˈplaʊ̯ʦn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aʊ̯ʦə

Bedeutungen:

[1] dicker Bauch, der in starkem ästhetischen Gegensatz zum sonstigen Körperbau steht und deshalb besonders auffällt

Herkunft:

vom sorbischen pluco/płuco/puca „Bauch, Lunge“

Synonyme:

[1] Wampe, Wanst, Bierbauch

Gegenwörter:

[1] Waschbrettbauch

Oberbegriffe:

[1] Bauch, Körperteil

Beispiele:

[1] Mann, der hat aber 'ne Plauze!

Charakteristische Wortkombinationen:

sich die Plauze vollschlagen

Wortbildungen:

Plauzmann (Mann mit wohlgewölbtem Bauch, unästhetischer als Wonneproppen)
Plauzkopf (auch Plautzkopf geschrieben, nicht sonderlich intelligenter Mann)

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Plauze
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Plauze
[1] Duden online „Plauze