Periskop

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Periskop (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Periskop

die Periskope

Genitiv des Periskops

der Periskope

Dativ dem Periskop

den Periskopen

Akkusativ das Periskop

die Periskope

Worttrennung:

Pe·ri·s·kop, Plural: Pe·ri·s·ko·pe

Aussprache:

IPA: [peʁiˈskoːp]
Hörbeispiele:
Reime: -oːp

Bedeutungen:

[1] Teil eines Unterseebootes, eine Art Fernrohr, das einen Blick nach draußen ermöglicht

Herkunft:

Ableitung zum gebundenen Lexem -skop mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) peri-

Synonyme:

[1] Sehrohr

Beispiele:

[1] Das U-Boot fuhr das Periskop aus.
[1] „Mein Lieblingsautomat war der mit dem Periskop - hier spielte man Seeschlacht.“[1]
[1] „Mittig wie ein Fels in der Brandung stand das Periskop.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Periskop
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Periskop
[*] canoonet „Periskop
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPeriskop
[*] The Free Dictionary „Periskop
[1] Duden online „Periskop

Quellen:

  1. Wladimir Kaminer: Onkel Wanja kommt. Eine Reise durch die Nacht. Goldmann, München 2014, ISBN 978-3-442-47364-9, Seite 105.
  2. Christin-Désirée Rudolph: Ocean Eyes. Das U-Boot-Geschwader der Deutschen Marine. Motorbuch-Verlag, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-613-03217-0, Seite 114.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Perikope