Packerlsuppe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Packerlsuppe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Packerlsuppe die Packerlsuppen
Genitiv der Packerlsuppe der Packerlsuppen
Dativ der Packerlsuppe den Packerlsuppen
Akkusativ die Packerlsuppe die Packerlsuppen

Worttrennung:

Pa·ckerl·sup·pe, Plural: Pa·ckerl·sup·pen

Aussprache:

IPA: [ˈpakɐlˌzʊpə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Gastronomie, bayrisch, österreichisch: getrocknete, in einer Tüte oder Ähnlichem verpackte Zutaten, die mit heißem Wasser übergossen eine sogleich essbare Suppe ergeben

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Packerl und Suppe

Synonyme:

[1] Instantsuppe, Tütensuppe; schweizerisch: Päcklisuppe

Oberbegriffe:

[1] Fertigsuppe, Suppe, Speise

Beispiele:

[1] Leider hatte ich heute keine Zeit, ordentlich zu kochen, deshalb muss mein Mann mit einer chinesischen Packerlsuppe zufrieden sein.
[1] Im ganzen Büro stinkt es mittags nach Packerlsuppe.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Instantsuppe
[1] Duden online „Packerlsuppe
[1] Jakob Ebner: Duden, Wie sagt man in Österreich? Wörterbuch des österreichischen Deutsch. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04984-4 „Packerlsuppe“, Seite 268