Otalgie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Otalgie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Otalgie

die Otalgien

Genitiv der Otalgie

der Otalgien

Dativ der Otalgie

den Otalgien

Akkusativ die Otalgie

die Otalgien

Worttrennung:

Ot·al·gie, Plural: Ot·al·gi·en

Aussprache:

IPA: [otalˈɡiː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Otalgie (Info)
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] Medizin: Ohrenschmerz als Leitsymptom aller entzündlichen Erkrankungen des Mittelohrs und des äußeren Ohres

Herkunft:

Wortzusammensetzung aus altgriechisch οὦς (oōs) → grc ‚Ohr‘ und ἄλγος (álgos) → grc ‚Schmerz‘

Synonyme:

[1] Ohrenschmerz/Ohrschmerz, Otagra, Otodynie

Oberbegriffe:

[1] Schmerz

Unterbegriffe:

[1] primäre Otalgie, Otitis media acuta, Mastoiditis, Gradenigo-Syndrom, Chronische eitrige Otitis media, Otitis externa, Perichondritis
[1] sekundäre Otalgie

Beispiele:

[1] „Bei einer sekundären Otalgie kann es sich um Schmerzen handeln, die über sensorische Fasern anderer Nerven in die Ohrregion fortgeleitet werden.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] psychosomatische Otalgie

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Otalgie
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Otalgie
[1] Duden online „Otalgie

Quellen:

  1. Leitlinie Nr. 7, Ohrenschmerzen (PDF; 984 kB) der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin