Zum Inhalt springen

Norne

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Singular Plural
Nominativ die Norne die Nornen
Genitiv der Norne der Nornen
Dativ der Norne den Nornen
Akkusativ die Norne die Nornen
[1] Norne (Calypso bulbosa)

Worttrennung:

Nor·ne, Plural: Nor·nen

Aussprache:

IPA: [ˈnɔʁnə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Norne (Info)
Reime: -ɔʁnə

Bedeutungen:

[1] Botanik: nordische Orchidee aus der Gattung Calypso
[2] Schicksalsgöttin der germanischen Mythologie

Herkunft:

im 18. Jahrhundert durch Klopstock und Herder von altnordisch norn → non (Bezeichnung der (drei) Schicksalsgöttinnen) entlehnt[1]

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Calypso bulbosa

Oberbegriffe:

[1] Orchidee, Pflanze

Unterbegriffe:

[2] Skuld, Urd, Werdandi

Beispiele:

[1] Die Norne ist zwar weit verbreitet, aber im Rückgang begriffen.
[2] „Sie aber wollte als heilige Jungfrau den Nornen dienen.“[2]

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[2] Wikipedia-Artikel „Nornen
[1] Wikipedia-Artikel „Norne (Orchideen)
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Norne
[2] The Free Dictionary „Norne
[2] Duden online „Norne

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 Stichwort: Norne, Seite 656.
  2. E. W. Heine: Kaiser Wilhelms Wal. Geschichten aus der Weltgeschichte. C. Bertelsmann Verlag, München 2013, ISBN 978-3-570-10148-3, Seite 76.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Norn, Nonne