Naab

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Naab (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Toponym[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Naab

Genitiv der Naab

Dativ der Naab

Akkusativ die Naab

Worttrennung:

Naab, kein Plural

Aussprache:

IPA: [naːp]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Naab (Info)
Reime: -aːp

Bedeutungen:

[1] Linker Nebenfluss der oberen Donau: Entsteht westlich des Oberpfälzer Walds (rund 9 km südlich von Weiden) durch die Vereinigung der Haidenaab und Waldnaab und mündet nach 165 km Flusslauf oberhalb von Regensburg in die Donau.

Oberbegriffe:

[1] Fluss, Nebenfluss

Beispiele:

[1] Fahr mit mir die Naab hinunter!

Charakteristische Wortkombinationen:

auf die / der Naab, an die / der Naab, von der Naab

Wortbildungen:

Naabtal

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Naab
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Naab
[1] canoonet „Naab
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNaab

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Nabe, Nepp