Regensburg

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Regensburg (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Regensburg
Genitiv (des Regensburg)
(des Regensburgs)

Regensburgs
Dativ (dem) Regensburg
Akkusativ (das) Regensburg
[1] Regensburg zur Blauen Stunde
Anmerkung zum Artikelgebrauch:
Der Artikel wird gebraucht, wenn „Regensburg“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Re·gens·burg, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʁeːɡn̩sˌbʊʁk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Regensburg (Info), Lautsprecherbild Regensburg (Info), Lautsprecherbild Regensburg (Info)

Bedeutungen:

[1] Stadt in Bayern, Deutschland

Abkürzungen:

[1] Rgb, Kfz-Kennzeichen: R

Herkunft:

[1] vom lat. Namen Castra Regina [Quellen fehlen]

Oberbegriffe:

[1] Domstadt, Großstadt

Beispiele:

[1] Regensburg ist Hauptstadt und Sitz der Regierung der Oberpfalz.
[1] „Willy Messerschmitt übernahm eine Konstruktion des Rosenheimers Fend und fertigte in Regensburg den dreirädrigen Messerschmitt Kabinenroller, dem später der vierrädrige Tiger folgte, Ernst Heinkel versuchte sich mit der ebenfalls dreirädrigen Heinkel Kabine, Claudius Dornier bastelte am Bodensee an einem vierrädrigen Ding, bei Piaggio in Italien war der zweirädrige Weltroller Vespa bereits entstanden - sie alle bauten einmal Bomber, Jagdflugzeuge und Flugboote und hatten seit dem Kriegsende nichts mehr zu tun gehabt.“[1]

Wortbildungen:

Regensburger, Regensburgerin

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Regensburg
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRegensburg
[1] Duden online „Regensburg
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Regensburg

Quellen:

  1. Eine gute Idee und ihre vielen Väter. Abgerufen am 2. März 2020.