Manko

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Manko (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Manko die Mankos
Genitiv des Mankos der Mankos
Dativ dem Manko den Mankos
Akkusativ das Manko die Mankos

Worttrennung:

Man·ko, Plural: Man·kos

Aussprache:

IPA: [ˈmaŋko]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Manko (Info), Lautsprecherbild Manko (Österreich) (Info)
Reime: -aŋko

Bedeutungen:

[1] etwas, was als Fehler oder Nachteil empfunden wird
[2] Wirtschaft: Geldbetrag, der (bei der Abrechnung) fehlt

Herkunft:

Von gleichbedeutend italienisch manco → it entlehnt, das auf lateinisch mancus → la „verstümmelt, unvollständig“ zurückgeht.[1]

Synonyme:

[1] Nachteil, Haken
[2] Defizit, Differenzbetrag

Gegenwörter:

[1] Vorteil

Oberbegriffe:

[2] Geldbetrag

Beispiele:

[1] Das ist aber ein schwerwiegendes Manko!
[2] Das Manko wurde beim Kassensturz entdeckt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] schwerwiegendes, gravierendes, grundsätzliches Manko, etwas ist ein Manko
[2] zur Deckung des Mankos

Wortbildungen:

mankieren, Mankogeld

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Manko
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Manko
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalManko
[1, 2] Duden online „Manko
[1, 2] The Free Dictionary „Manko

Quellen:

  1. Duden online „Manko

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Mango, Marko