Lustspiel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lustspiel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Lustspiel die Lustspiele
Genitiv des Lustspieles
des Lustspiels
der Lustspiele
Dativ dem Lustspiel
dem Lustspiele
den Lustspielen
Akkusativ das Lustspiel die Lustspiele

Worttrennung:

Lust·spiel, Plural: Lust·spie·le

Aussprache:

IPA: [ˈlʊstˌʃpiːl], Plural: [ˈlʊstˌʃpiːlə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Kunst: lustige theaterische Darstellung

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Lust und Spiel

Synonyme:

[1] Komödie

Gegenwörter:

[1] Trauerspiel, Tragödie

Oberbegriffe:

[1] Schauspiel

Unterbegriffe:

[1] Freilichtbühne, Kino, Theater

Beispiele:

[1] Das Theaterstück „Wie es euch gefällt“ von William Shakespeare ist ein Lustspiel.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Lustspiel
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Lustspiel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lustspiel
[1] canoo.net „Lustspiel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLustspiel