Spiellust

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Spiellust (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Spiellust

Genitiv der Spiellust

Dativ der Spiellust

Akkusativ die Spiellust

Worttrennung:

Spiel·lust, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʃpiːlˌlʊst]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Freude am Spielen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Spiel und Lust

Sinnverwandte Wörter:

[1] Spielfreude, Spiellaune, Spielleidenschaft

Gegenwörter:

[1] Spielunlust, Spielverdruss

Beispiele:

[1] „Dort thronte er in seinen legendären vom Schneider angefertigten Latzhosen wie ein ewiges Kind im bücherüberladenen Dachgeschoß seines Hauses in Lucinges und füllte in unerschöpflicher Spiellust tausende von Seiten mit Reiseessays, Gedichten und Kurzprosa über Malerei und Literatur.“[1]
[1] „Das Glück dieses Abends liegt ganz und gar bei den Sängern, die nicht nur allesamt fabelhaft singen, sondern sich auch mit einer unmittelbar ansteckend wirkenden Spiellust in ihre Rolle werfen.“[2]
[1] „Spiellust, Leidenschaft und Laufbereitschaft von Trainer Jürgen Klopps Truppe stimmten, aber die Hertha war in puncto Effizienz einen Tick besser.“[3]
[1] „Auch hier dominieren Sinnlichkeit und Spiellust, auch hier greift Bösch tief hinein ins volle Medienleben – im Geisterwald paradieren die Monster des Teenie-Horrorkinos.“[4]
[1] „Wir müssen Borussia Dortmund irgendwie auf unser Niveau runterziehen, hatte Kiels Trainer Thorsten Gutzeit vorher erklärt und gehofft, dass der knochenharte Boden die Spiellust der kombinationssicheren Dortmunder negativ beeinflussen würden.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Spiellust
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSpiellust
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spiellust

Quellen:

  1. Iris Radisch: Professor und ewiges Kind. In: Zeit Online. 1. September 2016, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 5. Dezember 2018).
  2. Julia Spinola: Nun liebt und verwechselt euch. In: Zeit Online. 12. November 2015, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 5. Dezember 2018).
  3. Zeit Online: Die Himmelsstürmer vom Dorf. In: Zeit Online. 26. Oktober 2008, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 5. Dezember 2018).
  4. Gerhard Jörder: Abschied vom Theaterlagerkampf. In: Zeit Online. 12. Januar 2006, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 5. Dezember 2018).
  5. dpa: BVB nach 4:0 in Kiel im Pokal-Halbfinale. In: Zeit Online. 7. Februar 2012, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 5. Dezember 2018).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Lustspiel