Lader

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lader (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Lader

die Lader

Genitiv des Laders

der Lader

Dativ dem Lader

den Ladern

Akkusativ den Lader

die Lader

[1] Volvo L120E Lader

Worttrennung:

La·der, Plural: La·der

Aussprache:

IPA: [ˈlaːdɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lader (Info)
Reime: -aːdɐ

Bedeutungen:

[1] Fahrzeug, welches Materialien transportiert
[2] Gerät zum Aufladen von Akkus
[3] zusätzliches Aggregat, um die Leistung von Verbrennungsmotoren zu erhöhen
[4] Informatik: Programm, dass den Start von anderen Programmen ermöglicht

Herkunft:

Ableitung aus dem Stamm des Verbs laden mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er

Sinnverwandte Wörter:

[2] Ladegerät
[4] Programmstarter, Starter, Startprogramm

Oberbegriffe:

[1] Fahrzeug
[2] Gerät
[3] Aggregat
[4] Programm

Unterbegriffe:

[1] Fahrlader, Frontlader, Radlader, Schaufellader, Teleskoplader, Tieflader, Wechsellader
[2, 4] Schnelllader
[3] Drehkolbenlader, Druckwellenlader, Flügelzellenlader, Schleuderlader, Spirallader, Turbolader

Beispiele:

[1] „ In Nürnberg ermittelt die Kripo in einer Diebstahlserie auf Großbaustellen. Dort verschwinden immer wieder hochwertige Bagger und Lader, Planierraupen und Teerfahrzeuge für den Aufbau Ost.“[1]
[2] „Jedes neue Gerät bringt einen neuen Lader mit sich - und allzu oft verliert man schnell jeden Überblick darüber, was man wofür und was überhaupt noch braucht.“[2]
[3] „Jetzt bekommen auch die Vierzylinder-Aggregate der Bayern einen Lader.[3]
[4] Der Lader sprang sofort an, als er die Installationsdatei aufrief.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–4] Wikipedia-Artikel „Lader
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lader
[*] canoonet „Lader
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLader
[1, 2] Duden online „Lader

Quellen:

  1. Andreas Ulrich: Klauen für den Aufbau Ost. In: Der Spiegel (Online-Ausgabe). Abgerufen am 3. Juni 2011.
  2. Frank Patalong: Einheitliches Handy-Ladegerät kommt erst 2011. In: Der Spiegel (Online-Ausgabe). Abgerufen am 3. Juni 2011.
  3. Tom Grünweg: Heiserer Kraftprotz. In: Der Spiegel (Online-Ausgabe). Abgerufen am 3. Juni 2011.