Klaps

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Disambig.svg
Siehe auch:

Klaps (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Klaps

die Klapse

Genitiv des Klapses

der Klapse

Dativ dem Klaps
dem Klapse

den Klapsen

Akkusativ den Klaps

die Klapse

Worttrennung:

Klaps, Plural: Klap·se

Aussprache:

IPA: [klaps]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Klaps (Info)
Reime: -aps

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: leichter Schlag mit einem flachen Objekt (auch der Handfläche)
[2] salopp: leichtes Verrücktsein

Herkunft:

Wohl eine Wortbildung zum Schallwort klapp, eine Ableitung zum Verb klappen ist unwahrscheinlich[1]

Verkleinerungsformen:

[1] Kläpschen

Beispiele:

[1] Babys kriegen nach der Geburt einen Klaps, damit sie anfangen zu schreien und damit zu atmen.
[2] Unsere Mutter hatte schon immer einen Klaps.

Wortbildungen:

Adjektive: klapsig
Substantive: Herzklaps, Klapsmann, Klapsmühle
Verben: klapsen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Klaps
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKlaps
[1, 2] Duden online „Klaps
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Klaps“, Klapps

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen, digitalisierte und aufbereitete Ausgabe basierend auf der 2., im Akademie-Verlag 1993 erschienenen Auflage. Stichwort „Klaps“.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Kollaps
Anagramme: Skalp