Kampfpilot

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kampfpilot (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kampfpilot

die Kampfpiloten

Genitiv des Kampfpiloten

der Kampfpiloten

Dativ dem Kampfpiloten

den Kampfpiloten

Akkusativ den Kampfpiloten

die Kampfpiloten

Worttrennung:

Kampf·pi·lot, Plural: Kampf·pi·lo·ten

Aussprache:

IPA: [ˈkamp͡fpiˌloːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kampfpilot (Info)

Bedeutungen:

[1] Militär: Person mit fliegerischer Ausbildung, die ein Kampfflugzeug steuert

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Kampf und Pilot

Synonyme:

[1] Kampfflieger

Weibliche Wortformen:

[1] Kampfpilotin

Oberbegriffe:

[1] Militärpilot, Pilot

Unterbegriffe:

[1] Bomberpilot

Beispiele:

[1] „Für die Mission wurde der 42-jährige Kampfpilot Zhai Zhigang ausgewählt, wie die Regierung in Peking am Dienstag mitteilte.“[1]
[1] „Die Eskalationsstufen, die ein Kampfpilot in einem solchen Fall durchgehen muss, sind klar geregelt.“[2]
[1] „James Salter war Kampfpilot der US Air Force, bevor er Schriftsteller wurde.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kampfpilot
[1] Duden online „Kampfpilot
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kampfpilot
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKampfpilot
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Kampfpilot

Quellen:

  1. 42-jährige Kampfpilot wird erster chinesischer Weltraumspaziergänger. Abgerufen am 25. April 2018.
  2. Als eine F/A-18 eine Boeing abfing. Abgerufen am 25. April 2018.
  3. Mörder der Lüfte. Abgerufen am 25. April 2018.