Kaffeemühle

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kaffeemühle (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kaffeemühle

die Kaffeemühlen

Genitiv der Kaffeemühle

der Kaffeemühlen

Dativ der Kaffeemühle

den Kaffeemühlen

Akkusativ die Kaffeemühle

die Kaffeemühlen

[1] Eine alte Kaffeemühle der Firma Peugeot, Valentigny

Worttrennung:
Kaf·fee·müh·le, Plural: Kaf·fee·müh·len

Aussprache:
IPA: [kaˈfeːˌmyːlə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kaffeemühle (Info)

Bedeutungen:
[1] ein Haushaltsgerät, um Kaffeebohnen zu mahlen

Herkunft:
Kompositum aus den Substantiven Kaffee und Mühle

Oberbegriffe:
[1] Haushaltsgerät, Küchengerät

Beispiele:
[1] Zum Geburtstag habe ich exquisiten Kaffee geschenkt bekommen, allerdings in ganzen Bohnen und ich habe gar keine Kaffeemühle.
[1] Was ist das denn? Das sieht ja aus wie eine alte Kaffeemühle!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kaffeemühle
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Kaffeemühle
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kaffeemühle
[1] canoonet „Kaffeemühle
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKaffeemühle