Insulin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Insulin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Insulin

Genitiv des Insulins

Dativ dem Insulin

Akkusativ das Insulin

Worttrennung:

In·su·lin, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɪnzuˈliːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Insulin (Info)
Reime: -iːn

Bedeutungen:

[1] Medizin:Hormon, das den Blutzuckerspiegel im Körper senkt

Herkunft:

zum lateinischen Substantiv insula → laInsel“. Insulin wird in den Langerhanschen Inseln in der Bauchspeicheldrüse produziert. Der Name leitet sich von diesem Entstehungsort ab.[1][2]

Oberbegriffe:

[1] Hormon, Protein

Beispiele:

[1] Diabetiker müssen sich Insulin mit einer Spritze geben.
[1] Die Hauptwirkung des Insulins für die rasche Senkung der Blutzuckerkonzentration ist seine „Schlüsselfunktion“ für den Transport von Glukose aus dem Blutplasma und aus der Gewebsflüssigkeit in das Zellinnere.[3]

Wortbildungen:

Insulindoping, Insulineinnahme, Insulinmangel, Insulinmast, Insulinpen, Insulinpräparat, Insulinpumpe, Insulinresistenz, Insulinrezeptor, Insulintherapie, Insulinwirkstörung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Insulin
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Insulin
[1] canoonet „Insulin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalInsulin
[1] The Free Dictionary „Insulin

Quellen:

  1. Online Etymology Dictionary „Insulin
  2. Duden online „Insulin
  3. Wikipedia-Artikel „Insulin