Höhlenmalerei

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Höhlenmalerei (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Höhlenmalerei

die Höhlenmalereien

Genitiv der Höhlenmalerei

der Höhlenmalereien

Dativ der Höhlenmalerei

den Höhlenmalereien

Akkusativ die Höhlenmalerei

die Höhlenmalereien

[1] eine Höhlenmalerei
[2] Werke der Höhlenmalerei

Worttrennung:

Höh·len·ma·le·rei, Plural: Höh·len·ma·le·rei·en

Aussprache:

IPA: [ˈhøːlənmaːləˌʁaɪ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Höhlenmalerei (Info)

Bedeutungen:

[1] nur Singular: Klassische Gattungsbezeichnung für zweidimensionale Kunstwerke aus Farben in Höhlen
[2] Werk aus [1]
[3] Vorgang des Herstellens von Gemälden an Höhlenwänden

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven "Höhle", "Malerei" und dem Fugenelement "-n"

Synonyme:

[2] Höhlengemälde

Oberbegriffe:

[1, 3] Malerei

Beispiele:

[1] Höhlenmalerei ist eine sehr alte Kunstform.
[2] Die Höhlenmalereien dieser Höhle sind sehr schön.
[2] „Die Höhlenmalereien unserer Vorfahren, entstanden vor Zehntausenden von Jahren, kennen Rottöne, sie schwelgen in Braun und Ocker, für sie wurde Schwarz verwendet – nicht aber Blau.“[1]
[2] „Sie ist einfach zu erreichen, nur zwei oder drei Stunden von Kapstadt entfernt, aber trotz seiner Nähe ist es eine große, leere Landschaft, die ehemals dem Volk der San gehörte, das hier seine lebendigen Höhlenmalereien hinterlassen hat.“[2]
[3] Er ist schon wieder mit der Höhlenmalerei beschäftigt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Höhlenmalerei
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Höhlenmalerei
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHöhlenmalerei
[1, 2] The Free Dictionary „Höhlenmalerei
[1, 2] Duden online „Höhlenmalerei
[1–3] wissen.de – Wörterbuch „Höhlenmalerei
[*] wissen.de – Lexikon „Höhlenmalerei
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Höhlenmalerei
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Höhlenmalerei

Quellen:

  1. Jürgen Goldstein: Blau. Eine Wunderkammer seiner Bedeutungen. Matthes & Seitz, Berlin 2017, ISBN 978-3-95757-383-4, Seite 135.
  2. Paul Theroux: Ein letztes Mal in Afrika. Hoffmann und Campe, Hamburg 2017, ISBN 978-3-455-40526-2, Seite 91f. Originalausgabe: Englisch 2013.