Gleichung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gleichung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Gleichung die Gleichungen
Genitiv der Gleichung der Gleichungen
Dativ der Gleichung den Gleichungen
Akkusativ die Gleichung die Gleichungen
[1] Eine Gleichung

Worttrennung:

Glei·chung, Plural: Glei·chun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈɡlaɪ̯çʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gleichung (Info), Lautsprecherbild Gleichung (österreichisch) (Info)
Reime: -aɪ̯çʊŋ

Bedeutungen:

[1] Mathematik: symbolische Formel, in der die Gleichheit zweier Werte oder Terme behauptet wird.

Herkunft:

Lehnübersetzung im 17. Jahrhundert von lateinisch aequatio → la[1]
Ableitung (Derivation) des Adjektivs gleich mit dem Suffix -ung als Derivatem (Ableitungsmorphem)

Gegenwörter:

[1] Ungleichung

Unterbegriffe:

[1] Bilanzgleichung, Bestimmungsgleichung, Definitionsgleichung, Identitätsgleichung
[1] Bruchgleichung, Buchstabengleichung, Differentengleichung, Differentialgleichung, Exponentialgleichung, Fixpunktgleichung, Funktionalgleichung, Integralgleichung, MathML-Gleichung, Wurzelgleichung
[1] Materialgleichung (von Maxwell), Materie-Gleichung (von Heisenberg), Schrödingergleichung

Beispiele:

[1] In diese Gleichung hat sich ein Fehler eingeschlichen.
[1] „Im Verlauf seiner Vorlesung bedeckte er die Wandtafel bis an den Rand mit Gleichungen.“[2]

Redewendungen:

[1] die Gleichung geht auf
[1] die Gleichung geht nicht auf

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] algebraische Gleichung, diophantische Gleichung, eine Gleichung lösen, homogene Gleichung, lineare Gleichung, nichtlineare Gleichung, trigonometrische Gleichung

Wortbildungen:

Gleichungssystem

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Gleichung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gleichung
[1] canoo.net „Gleichung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGleichung
[1] The Free Dictionary „Gleichung
[1] Duden online „Gleichung

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Gleichung“, Seite 360.
  2. Philip J. Davis: Pembrokes Katze. Die wundersame Geschichte über eine philosophierende Katze, ein altes mathematisches Problem und die Liebe. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/Main 1991, ISBN 3-596-10646-X, Seite 33. Englisches Original 1988.