Gegenleistung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gegenleistung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Gegenleistung

die Gegenleistungen

Genitiv der Gegenleistung

der Gegenleistungen

Dativ der Gegenleistung

den Gegenleistungen

Akkusativ die Gegenleistung

die Gegenleistungen

Worttrennung:

Ge·gen·leis·tung, Plural: Ge·gen·leis·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈɡeːɡn̩ˌlaɪ̯stʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gegenleistung (Info)

Bedeutungen:

[1] das, was etwas aufwiegt, das man bereits erhalten hat oder gewährt hat

Herkunft:

Ableitung vom Substantiv Leistung mit dem Präfix (Derivatem) gegen-

Sinnverwandte Wörter:

[1] Entschädigung, Ersatz, Revanche

Beispiele:

[1] Die Gegenleistung war nicht besonders groß.
[1] Als Gegenleistung bekam sie den Platz im Verwaltungsrat.
[1] „Die Vermittlungsagenturen unterscheiden sich im Preis der Jahresmitgliedschaft – als Gegenleistung dafür garantieren sie eine bestimmte Anzahl von Vorschlägen.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] als Gegenleistung, gegen eine entsprechende Gegenleistung, eine angemessene Gegenleistung, ohne Gegenleistung, zu keiner Gegenleistung bereit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gegenleistung
[1] canoo.net „Gegenleistung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGegenleistung
[1] The Free Dictionary „Gegenleistung
[1] Duden online „Gegenleistung
[1] wissen.de – Wörterbuch „Gegenleistung

Quellen:

  1. Philip Roth: Das sterbende Tier. Roman. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2004 (übersetzt von Dirk van Gunsteren), ISBN 3-499-23650-8, Seite 112. Englisches Original 2001.