Fahrgast

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrgast (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Fahrgast die Fahrgäste
Genitiv des Fahrgasts
des Fahrgastes
der Fahrgäste
Dativ dem Fahrgast den Fahrgästen
Akkusativ den Fahrgast die Fahrgäste
[1] ein Fahrgast

Worttrennung:

Fahr·gast, Plural: Fahr·gäs·te

Aussprache:

IPA: [ˈfaːɐ̯ɡast], Plural: [ˈfaːɐ̯ˌɡɛstə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Person, die ein öffentliches Verkehrsmittel benutzt

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs fahren und Gast; Otto Sarrazin führte das Wort 1889 als Ersatz für Passagier ein.[1]

Synonyme:

[1] Passagier

Sinnverwandte Wörter:

[1] Fluggast, Mitfahrer

Oberbegriffe:

[1] Person

Beispiele:

[1] In dem Abteil waren außer ihm nur zwei weitere Fahrgäste.
[1] „Im Verlaufe des Ersten Weltkriegs stieg zwar die Zahl der Fahrgäste stark an, dafür fehlte es aber an Material und vor allem auch an Mitarbeitern, die zum Kriegsdienst einberufen waren und nicht immer durch Frauen ersetzt werden konnten.“[2]


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Fahrgast
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fahrgast
[1] canoo.net „Fahrgast
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFahrgast
[1] The Free Dictionary „Fahrgast

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Walther Mitzka: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 21., unveränderte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 1975, ISBN 3-11-005709-3, DNB 821257900, „Fahrgast“, Seite 180
  2. Eckehard Frenz, Rolf Präuner, Wolfgang R. Reimann: Die „Elektrisch“ an Rhein, Mosel und Lahn. Eine Zeitreise mit Straßenbahn und Obus in und um Koblenz. 1. durchgesehene und erweiterte Auflage. Buchhandlung Reuffel, Koblenz 2010, ISBN 978-3-9800158-8-2, Seite 18.