Eukaryota

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eukaryota (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ

die Eukaryota

Genitiv

der Eukaryota

Dativ

den Eukaryota

Akkusativ

die Eukaryota

[1] das Bärtierchen gehört zu den Eukaryota
[1] die Küstenmammutbäume gehören zu den Eukaryoten

Anmerkung zur biologischen Taxonomie:

Nach den Regeln des ICBN und des ICZN sind alle biologischen Taxa nach den lateinischen Sprachregeln zu behandeln. Eine Deklination von Art- oder Gattungsnamen ist im allgemeinen Sprachgebrauch unüblich. Ab dem Klassifikationsniveau der Familie aufwärts ist eine Deklination der Lemmata möglich. International gültige Ausspracheregeln existieren nicht. Im Deutschen werden biologische Taxa in der Regel wie lateinische Fremdwörter behandelt.

Worttrennung:

kein Singular, Eu·ka·ry·o·ta

Aussprache:

IPA: [ɔɪ̯kaʁiˈoːta]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Biologie: Domäne der Lebewesen, deren Vertreter aus Zellen mit einem echten Zellkern bestehen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem gebundenen Lexem eu- (von griechisch εὖ (eu) (deutsch: gut, echt)) und griechisch κάρυον (karyon) (deutsch: Nuss, Kern)[1]

Synonyme:

[1] Eukaryoten, mehrzellige Lebewesen

Gegenwörter:

[1] Prokaryota

Oberbegriffe:

[1] Domäne

Unterbegriffe:

[1] Reiche (Regna): Animalia, Chromista, Fungi, Plantae, Protozoa

Beispiele:

[1] Alle Tiere, Pflanzen und Pilze gehören zur Domäne der Eukaryota.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Eukaryoten
[1] Wikispecies-Eintrag „Eukaryota
[1] Erwin Hentschel, Günther Wagner: Wörterbuch der Zoologie. 7. Auflage. Elsevier, München/Heidelberg 2004, ISBN 3-8274-1479-2, Seite 208, Artikel „Eukaryota“

Quellen:

  1. nach: Erwin Hentschel, Günther Wagner: Wörterbuch der Zoologie. 7. Auflage. Elsevier, München/Heidelberg 2004, ISBN 3-8274-1479-2, Seite 208, Artikel „Eukaryota“

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Eu·ka·ry·o·ta

Aussprache:

IPA: [ɔɪ̯kaʁyˈoːta]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • Nominativ Plural des Substantivs Eukaryot
  • Genitiv Plural des Substantivs Eukaryot
  • Dativ Plural des Substantivs Eukaryot
  • Akkusativ Plural des Substantivs Eukaryot
Eukaryota ist eine flektierte Form von Eukaryot.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Eukaryot.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.