Eskalation

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eskalation (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Eskalation

die Eskalationen

Genitiv der Eskalation

der Eskalationen

Dativ der Eskalation

den Eskalationen

Akkusativ die Eskalation

die Eskalationen

Worttrennung:
Es·ka·la·ti·on, Plural: Es·ka·la·ti·o·nen

Aussprache:
IPA: [ɛskalaˈt͡si̯oːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Eskalation (Info)

Bedeutungen:
[1] allmähliche Verschärfung einer Situation

Herkunft:
im 20. Jahrhundert von englisch escalation → en entlehnt, das offenbar eine Rückbildung zu: escalator → en = „Rolltreppe“/„Anlass zu einer Steigerung“ ist, zu: escalade → en, französisch escalade → fr[1][2]
von englisch escalator → en „Rolltreppe“, < ital. scalata → itErsteigung“, < lateinisch scalae → la „Treppe“[3]

Sinnverwandte Wörter:
[1] Aufschaukelung, Ausweitung, Hochschaukeln, Steigerung, Verschärfung

Gegenwörter:
[1] Abschwächung, Eingrenzung, Deeskalation

Beispiele:
[1] Man sollte eine Eskalation der Auseinandersetzung unbedingt vermeiden.
[1] „Sehr oft verhindern wir dadurch eine Eskalation der Lage.“[4]

Wortbildungen:
eskalieren, Eskalierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Eskalation
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Eskalation
[1] canoonet „Eskalation
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEskalation
[1] The Free Dictionary „Eskalation
[1] Duden online „Eskalation
[1] wissen.de – Wörterbuch „Eskalation
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Eskalation“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Eskalation

Quellen:

  1. Duden online „Eskalation
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Eskalation“, Seite 258.
  3. wissen.de – Wörterbuch „Eskalation
  4. Tania Kambouri: Deutschland im Blaulicht. Notruf einer Polizistin. 4. Auflage. Piper, München, Berlin, Zürich 2015, ISBN 978-3-492-06024-0, Seite 116.