Entfaltung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Entfaltung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Entfaltung

die Entfaltungen

Genitiv der Entfaltung

der Entfaltungen

Dativ der Entfaltung

den Entfaltungen

Akkusativ die Entfaltung

die Entfaltungen

Worttrennung:
Ent·fal·tung, Plural: Ent·fal·tun·gen

Aussprache:
IPA: [ɛntˈfaltʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Entfaltung (Info)
Reime: -altʊŋ

Bedeutungen:
[1] Vorgang, bei dem sich etwas entwickelt

Herkunft:
Strukturell: Derivation zum Stamm des Verbs entfalten mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:
[1] Ausbildung, Ausgestaltung, Darstellung, Entwicklung, Fortentwicklung, Gestaltung, Herausbildung
Medizin: Manifestation

Unterbegriffe:
[1] Geschmacksentfaltung, Geruchsentfaltung, Kraftentfaltung, Lebensentfaltung, Machtentfaltung, Persönlichkeitsentfaltung, Prachtentfaltung, Selbstentfaltung, Stimmentfaltung

Beispiele:
[1] Eine allseitige, freie Entfaltung der Persönlichkeit ist ein Menschenrecht und zugleich des Menschen Pflicht.
[1] Der tiefe Sinne der Rose liegt in der Betrachtung durch den Menschen, in der Entfaltung von Pracht und Duft.
[1] „Woolf fragt nach Shakespeares Schwester, von der wir nichts wissen, da ihr jede Möglichkeit zur Entfaltung genommen worden ist.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] zur Entfaltung kommen; etwas zur Entfaltung bringen
[1] die geistige, lyrische, persönliche, Entfaltung

Wortbildungen:
[1] Entfaltungsmöglichkeit, Entfaltungsspielraum

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Entfaltung
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Entfaltung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Entfaltung
[1] canoonet „Entfaltung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEntfaltung
[1] The Free Dictionary „Entfaltung
[1] Duden online „Entfaltung

Quellen:

  1. Jürgen Goldstein: Blau. Eine Wunderkammer seiner Bedeutungen. Matthes & Seitz, Berlin 2017, ISBN 978-3-95757-383-4, Seite 180.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Enthaltung