Bretone

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bretone (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Bretone die Bretonen
Genitiv des Bretonen der Bretonen
Dativ dem Bretonen den Bretonen
Akkusativ den Bretonen die Bretonen

Worttrennung:

Bre·to·ne, Plural: Bre·to·nen

Aussprache:

IPA: [bʀeˈtonə], Plural: [bʀeˈtonən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -oːnə

Bedeutungen:

[1] Bewohner der Bretagne
[2] Angehöriger einer keltischen Minderheit im Nordwesten Frankreichs
[3] Pferderasse, die aus der Bretagne stammt

Herkunft:

über französisch Breton von lateinisch britto [Quellen fehlen]

Weibliche Wortformen:

[1] Bretonin

Oberbegriffe:

[3] Pferderasse

Beispiele:

[1] „Ein Bretone kehrt in seine Heimatstadt zurück, nachdem ihm so einiges im Leben schief geraten war.“[1]
[2] „Nur 257 000 Erwachsene (12 % der Bretonen) sprechen gelegentlich Bretonisch. Drei Viertel der Sprecher sind über 50.“[2]
[3] „Der Bretone ist ein Kaltblut-Pferd mit Ursprung in Frankreich. Der Bretone stammt aus dem französischem Zuchtgebiet Bretagne.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Bretonen
[3] Wikipedia-Artikel „Bretone
[1] Duden online „Bretone
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bretone
[1] wissen.de – Wörterbuch „Bretone
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBretone
[*] canoo.net „Bretone
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Bretone

Quellen:

  1. Beitrag von „Ehemaliges Mitglied“ bei Platinnetz - Das Portal für Junggebliebene am 10. August 2008. Abgerufen am 15. Mai 2014.
  2. Wikipedia-Artikel „Bretonen“ (Stabilversion)
  3. „Pferderasse Bretone“ bei Caballo Horsemarket. Abgerufen am 15. Mai 2014.