Bitcoin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bitcoin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, f[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2

Plural

Nominativ der Bitcoin die Bitcoin

die Bitcoins

Genitiv des Bitcoins der Bitcoin

der Bitcoins

Dativ dem Bitcoin der Bitcoin

den Bitcoins

Akkusativ den Bitcoin die Bitcoin

die Bitcoins

[1] Bitcoins werden auch in Spendenaktionen benutzt

Worttrennung:

Bit·coin, Plural: Bit·coins

Aussprache:

IPA: [ˈbɪtˌkɔɪ̯n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bitcoin (Info)

Bedeutungen:

[1] Finanzwesen: digitales Zahlungssystem und Geldeinheit, bei der Geld nicht wie herkömmlich von einer Zentralbank geschöpft wird, sondern durch sogenanntes Mining

Symbole:

[1]

Herkunft:

Lehnwort aus dem Englischen, dabei steht bit für binary digit und coin für Münze. Das Wort ist im Deutschen ein Neologismus der 2010er Jahre[1].

Sinnverwandte Wörter:

[1] Kryptogeld

Oberbegriffe:

[1] Kryptowährung, Währung

Beispiele:

[1] Neben dem Bitcoin-Zahlungssystem versuchen andere namhafte Firmen, eigene Währungen zu schöpfen.
[1] Das Netz schafft sich seine eigene Währung: Die digitale Währung Bitcoins findet immer mehr Anhänger. Doch können sich die Bitcoins als Online-Zahlungsmittel durchsetzen?[2]
[1] Bezahlt wird [der Handel mit Drogen] anonym mit der Krypto-Währung Bitcoin und dann [wird] per Versand nach Hause geliefert.[3]
[1] Banküberfälle gibt es nicht nur in der realen Welt, sondern auch in der digitalen. Dieses Mal traf es eine Börse für Kryptowährungen in Hongkong, die um Bitcoins in Höhe von mehreren Millionen Euro erleichtert wurde.[4]
[1] Japan erklärt Bitcoins zum Zahlungsmittel, bald könnte es einen Bitcoin-Fonds geben.[5]

Wortbildungen:

[1] Bitcoinadresse, Bitcoinbörse

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Bitcoin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bitcoin
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Bitcoin
[1] Duden online „Bitcoin
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Bitcoin

Quellen:

  1. Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – Neologismen der 2010er Jahre
  2. Marc von Lüpke: Wirtschaft - Internetwährung Bitcoin: Geld aus dem Nichts. In: Deutsche Welle. 25. April 2013 (URL, abgerufen am 20. Juni 2017).
  3. Matthias von Hein: Deutschland - Ermittler im Darknet. Darknet, Ransomware, Kryptowährungen - die Beschäftigung mit dem digitalem Untergrund erfordert ein neues Vokabular. Das BKA hat einen Bericht zur Cyberkriminalität vorgelegt. Das Darknet will man nicht schließen. In: Deutsche Welle. 28. Juli 2016 (URL, abgerufen am 20. Juni 2017).
  4. Manfred Kloiber: Kryptowährung Bitcoin - Wie sich Bitfinex nach dem digitalem Raubzug retten will. In: Deutschlandradio. 23. August 2016 (Deutschlandfunk/Köln, Sendung: Computer und Kommunikation, Interview mit Manfred Kloiber, URL, abgerufen am 20. Juni 2017).
  5. Carla Neuhaus: Digitale Währung: Was hinter dem Kursanstieg der Bitcoins steckt. In: Zeit Online. 23. Mai 2017, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 20. Juni 2017).