Bärentraube

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bärentraube (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Bärentraube

die Bärentrauben

Genitiv der Bärentraube

der Bärentrauben

Dativ der Bärentraube

den Bärentrauben

Akkusativ die Bärentraube

die Bärentrauben

[1] Echte Bärentraube (Arctostaphylos uva-ursi), mit Früchten

Worttrennung:

Bä·ren·trau·be, Plural: Bä·ren·trau·ben

Aussprache:

IPA: [ˈbɛːʁənˌtʁaʊ̯bə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bärentraube (Info)

Bedeutungen:

[1] der Preiselbeere ähnlich sehende Pflanze, die zur Gattung Arctostaphylos aus der Familie der Heidekrautgewächse zählt
[2] Vertreter der Pflanzengattung Arctostaphylos

Herkunft:

[1, 2] Determinativkompositum aus Bär und Traube und dem Fugenelement -en

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Arctostaphylos uva-ursi L.
[1] Echte Bärentraube, Achelkraut, Bärentee, Garlen, Granten, Harnkraut, Sandbeere, Wilder Buchs, Wolfsbeere
[2] wissenschaftlich: Arctostaphylos

Oberbegriffe:

[1] Kraut, Pflanze, Lebewesen, Botanik, Biologie

Unterbegriffe:

[2] Alpenbärentraube, Echte Bärentraube

Beispiele:

[1] Die Bärentraube gilt in Deutschland als stark gefährdet.
[2] Bärentrauben haben wechselständige Blätter.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Bärentraube
[2] canoonet „Bärentraube