Affrikate

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Affrikate (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Affrikate

die Affrikaten

Genitiv der Affrikate

der Affrikaten

Dativ der Affrikate

den Affrikaten

Akkusativ die Affrikate

die Affrikaten

Worttrennung:

Af·fri·ka·te, Plural: Af·fri·ka·ten

Aussprache:

IPA: [ˌafʁiˈkaːtə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Affrikate (Info)

Bedeutungen:

[1] Phonetik: enge Verbindung eines Plosivs (Verschlusslaut) mit einem homorganen oder benachbarten Frikativ (Reibelaut) derart, dass die Plosion direkt in den Frikativ übergeht

Herkunft:

lateinisch: affricata → la, Femininum des Partizips Perfekt von affricāre → laanreiben[1]

Synonyme:

[1] Affrikata

Oberbegriffe:

[1] Konsonant, Laut

Beispiele:

[1] Im Deutschen wird das <z> meistens als Affrikate [ʦ] ausgesprochen.
[1] Die Affrikaten im Deutschen sind: [pf] (Pferd), [ʦ] (Zaun), [ʧ] (Matsch). Weitere Affrikaten kommen in Fremdwörtern (z. B. [ʤ] in „Gin“) vor.
[1] „Diese Affrikaten stellen aber im ganzen ein Problem dar.“[2]
[1] „Der Erwerb der Affrikaten setzt den der entsprechenden Engelaute voraus.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Affrikate
[1] canoo.net „Affrikate
[1] The Free Dictionary „Affrikate
[1] Duden online „Affrikate

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Affrikata, Affrikate“
  2. Otmar Werner: Einführung in die strukturelle Beschreibung des Deutschen. Teil I. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage. Niemeyer, Tübingen 1973, ISBN 3-484-25019-4, Seite 77.
  3. Detlef Hacker, Karl-Heinz Weiß: Zur phonemischen Struktur funktioneller Dyslalien. Verlag Arbeiterwohlfahrt, Bezirksverband Weser-Ems e. V., Oldenburg 1986, ISBN 3-926274-02-6, Seite 15.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Afrikanerin, Afrika