Achtung gebietend

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Achtung gebietend (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:
achtunggebietend

Worttrennung:
Ach·tung ge·bie·tend

Aussprache:
IPA: [ˈaxtʊŋ ɡəˈbiːtənt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Achtung gebietend (Info)

Bedeutungen:
[1] ein solches Auftreten, eine solche Erscheinung, einen solchen Charakter habend, die Achtung, Beachtung erfordern

Herkunft:
aus Achtung und bieten

Sinnverwandte Wörter:
[1] akzeptabel, autoritär, ehrfürchtig, Ehrfurcht gebietend, ehrfurchtsvoll, tolerant, würdevoll, würdig

Beispiele:
[1] Immer aufs Neue fesselt mich die Achtung gebietende Natur.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „achtunggebietend