شرکت کردن

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

شرکت کردن‎ (Persisch)[Bearbeiten]

Verb, Wortverbindung[Bearbeiten]

Vokalisierung:

شِرْکَت کَرْدَن

Umschrift:

DMG: šerkät kardän

Aussprache:

IPA:
iranische Standardlautung (basierend auf Teheraner Mundart): [ʃe̞r̬ˈk̟ʻætʻ k̟ʰær̬ˈdæ̃ˑn][1]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild شرکت کردن (Info)

Bedeutungen:

[1] an einer bestimmten Veranstaltung (wie etwa Demonstration, Diskussion, Kurs, Sitzung, Spiel, Wettbewerb) mitwirken, aktiver Teilnehmer sein: sich beteiligen, teilnehmen (wörtlich: „Teilnahme/Beteiligung/Mitwirkung machen“)

Beispiele:

[1] .این استاد در یک کنفرانس علمی شرکت کرد‎ (DMG: Īn ostād dar yek konferāns e ʿelmī šerkät kard.
Dieser Professor nahm an einer wissenschaftlichen Konferenz teil.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] شرکت کردن در

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Heinrich F. J. Junker, Bozorg Alavi: Persisch–Deutsch Wörterbuch. 9., unveränderte Auflage. Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2002, ISBN 978-3-447-04561-2, Stichwort »شرکت‎«, Seite 457.
[1] Faramarz Behzad: Persisch-Deutsches Wörterbuch der Gegenwartssprache. 1. Auflage. Farhang Moaser Publishers/lemmapers verlag, Teheran/Bamberg 2014, ISBN 978-600-105-069-5 (Iran), ISBN 978-3-945231-00-5 (Deutschland, Paperback), ISBN 978-3-945231-01-2 (Deutschland, Hardcover), Stichwort »شرکت‎«, Seite 497.

Quellen:

  1. Nach Mohammad-Reza Majidi: Laut- und Schriftsystem des Neupersischen. Helmut Buske Verlag, Hamburg 2000, ISBN 3-87548-206-9, Stichpunkt »2.1.2.2. /t/ und /d/, Der Fortislaut /t/«, Seite 16–17.
    Ebenda, Stichpunkt »2.1.2.3. /k/ und /g/, Der Fortislaut /k/«, Seite 18–20.
    Ebenda, Stichpunkt »2.1.4.3. /š/ und /ž/, Der Lenislaut /š/«, Seite 30–31.
    Ebenda, Stichpunkt »2.1.5. Die Nasale«, Seite 36–40.
    Ebenda, Stichpunkt »2.1.6.2. Der Vibrant /r/«, Seite 41–44.
    Ebenda, Stichpunkt »2.2.2.2. /e/«, Seite 50–52.
    Ebenda, Stichpunkt »2.2.2.3. /a/«, Seite 52–54.
    Ebenda, Stichpunkt »2.3.1. Der Akzent der Substantive, Adjektive und Infinitive«, Seite 61.