або

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

або (Russisch)[Bearbeiten]

Konjunktion[Bearbeiten]

Anmerkung zur Betonung:

Die Betonung kann sowohl auf der ersten (а́бо) als auch auf der zweiten Silbe (або́) liegen.[1]

Worttrennung:

або

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] veraltet, noch dialektal (Rjasan, Kursk, Smolensk, Woronesch, Kaluga, Pskow, Yssykköl): oder
[2] dialektal (Kaluga): wenn
[3] dialektal (Kursk, Rjasan): sonst, andernfalls

Herkunft:

Erbwort aus dem urslawischen *a bo, dem *a (russisch а → ru) sowie *bo (russisch бо → ru) zugrunde liegen; nordslawisches Wort, das etymologisch verwandt ist mit ukrainisch або (abo) → uk, weißrussisch або (abo) → be, polnisch abo → pl, obersorbisch abo → hsb, niedersorbisch abo → dsb, slowakisch abo → sk und tschechisch (dialektal) abo → cs; da sich die Konjunktion auf West- und Südrussland beschränkt, ist eine Vermittlung über das Ukrainische und Weißrussische aus dem Polnischen denkbar[2][3]

Synonyme:

[1] альбо, или, либо
[2] если бы, когда бы
[3] иначе

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

або-как, або-что, або-ще, або-шти

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Федот Петрович Филин: Словарь русских народных говоров. Выпуск первый: А, Издательство Наука, Москва/Ленингра 1965 (Digitalisat), Seite 190.
[1] Владимир Иванович Даль: Толковый словарь живого великорусскаго языка. 3. Auflage. Томъ первый: А–З, Санкт-Петербург/Москва 1903 (Digitalisat), Spalte 3–4.
[1] Владимир Иванович Даль: Толковый словарь живаго великорускаго языка. 2., korrigierte und erweiterte Auflage. Томъ первый: А–З, Санкт-Петербург/Москва 1880 (Digitalisat), Seite 1–2.
[1] Владимир Иванович Даль: Толковый словарь живаго великорускаго языка. 1. Auflage. Часть первая: А–З, Москва 1863 (Google Books), Seite 1.

Quellen:

  1. Федот Петрович Филин: Словарь русских народных говоров. Выпуск первый: А, Издательство Наука, Москва/Ленингра 1965 (Digitalisat), Seite 190.
  2. О. Н. Трубачева (Herausgeber): Этимологический словарь славянских языков. Праславянский лексический фонд. Band 1 (*A–*besědьlivъ), Издельство « Наука », Москва 1974 (PDF), „*a bo“ Seite 34–35.
  3. Александр Евгеньевич Аникин: Русский этимологический словарь. Выпуск 1 (ааяюшка), Рукописные памятники Древней Руси, Москва 2007, ISBN 5-9551-0208-6, Seite 70–71.

Partikel[Bearbeiten]

Worttrennung:

або

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] veraltet, noch dialektal (Rjasan, Kursk, Woronesch, Pskow, Don), leitet direkte Fragen ein: denn, etwa
[1] dialektal (Rjasan, Kursk, Woronesch, Pskow, Don): (wenn) nur, (wenn) bloß

Synonyme:

[1] аль, или, разве
[2] лишь бы

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Федот Петрович Филин: Словарь русских народных говоров. Выпуск первый: А, Издательство Наука, Москва/Ленингра 1965 (Digitalisat), Seite 190.
[1] Владимир Иванович Даль: Толковый словарь живого великорусскаго языка. 3. Auflage. Томъ первый: А–З, Санкт-Петербург/Москва 1903 (Digitalisat), Spalte 3–4.
[1] Владимир Иванович Даль: Толковый словарь живаго великорускаго языка. 2., korrigierte und erweiterte Auflage. Томъ первый: А–З, Санкт-Петербург/Москва 1880 (Digitalisat), Seite 1–2.
[1] Владимир Иванович Даль: Толковый словарь живаго великорускаго языка. 1. Auflage. Часть первая: А–З, Москва 1863 (Google Books), Seite 1.

або (Ukrainisch)[Bearbeiten]

Konjunktion[Bearbeiten]

Worttrennung:

або

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] drückt aus, dass nur eine von zwei Möglichkeiten eintreten kann; oder

Herkunft:

Erbwort aus dem urslawischen *a bo, dem *a (ukrainisch а → uk) sowie *bo (ukrainisch бо → uk) zugrunde liegen; nordslawisches Wort, das etymologisch verwandt ist mit russisch або (abo) → ru, weißrussisch або (abo) → be, polnisch abo → pl, obersorbisch abo → hsb, niedersorbisch abo → dsb, slowakisch abo → sk und tschechisch (dialektal) abo → cs; es wäre auch eine frühe Entlehnung aus dem Polnischen denkbar[1][2]

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Словник української мови (1970–1980): „або
[1] Борис Грінченко: Словарь української мови. Украинско-русскій словарь. А—Н, Ukrainske Slowo, Berlin 1924 (Nachdruck der Kiewer Ausgabe von 1909, Digitalisat), Seite 44.

Quellen:

  1. О. Н. Трубачева (Herausgeber): Этимологический словарь славянских языков. Праславянский лексический фонд. Band 1 (*A–*besědьlivъ), Издельство « Наука », Москва 1974 (PDF), „*a bo“ Seite 34–35.
  2. Александр Евгеньевич Аникин: Русский этимологический словарь. Выпуск 1 (ааяюшка), Рукописные памятники Древней Руси, Москва 2007, ISBN 5-9551-0208-6, „або“ Seite 70–71.

Partikel[Bearbeiten]

Worttrennung:

або

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, leitet direkte Fragen ein: denn, etwa

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Словник української мови (1970–1980): „або
[1] Борис Грінченко: Словарь української мови. Украинско-русскій словарь. А—Н, Ukrainske Slowo, Berlin 1924 (Nachdruck der Kiewer Ausgabe von 1909, Digitalisat), Seite 44.

або (Weißrussisch)[Bearbeiten]

Konjunktion[Bearbeiten]

Worttrennung:

або

Aussprache:

IPA: [aˈbɔ]
Hörbeispiele:
Reime:

Bedeutungen:

[1] drückt aus, dass nur eine von zwei Möglichkeiten eintreten kann; oder
[2] drückt aus, dass alle Möglichkeiten eintreten können; oder
[3] anders gesagt, wie man auch sagen könnte; oder,

Herkunft:

Erbwort aus dem urslawischen *a bo, dem *a (weißrussisch а → be) sowie *bo (weißrussisch бо → be) zugrunde liegen; nordslawisches Wort, das etymologisch verwandt ist mit russisch або (abo) → ru, ukrainisch або (abo) → uk, polnisch abo → pl, obersorbisch abo → hsb, niedersorbisch abo → dsb, slowakisch abo → sk und tschechisch (dialektal) abo → cs; es wäre auch eine frühe Entlehnung aus dem Polnischen denkbar[1][2]

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Кандрат Крапівы: Беларуска-рускі слоўнік. 3., korrigierte und erweiterte Auflage. 1: А—З, Беларуская Энцыклапедыя, Мінск 2003, ISBN 985-11-0271-7 (Digitalisat), Seite 72.
[1] Мікола Байкоў, Сцяпан Некрашэвіч: Беларуска-расійскі слоўнік. Народная асвета, Мінск 1993, ISBN 5-341-00918-5 (Faksimile-Ausgabe der Auflage von 1925, Digitalisat), Seite 13.

Quellen:

  1. О. Н. Трубачева (Herausgeber): Этимологический словарь славянских языков. Праславянский лексический фонд. Band 1 (*A–*besědьlivъ), Издельство « Наука », Москва 1974 (PDF), „*a bo“ Seite 34–35.
  2. Александр Евгеньевич Аникин: Русский этимологический словарь. Выпуск 1 (ааяюшка), Рукописные памятники Древней Руси, Москва 2007, ISBN 5-9551-0208-6, „або“ Seite 70–71.

Partikel[Bearbeiten]

Worttrennung:

або

Aussprache:

IPA: [aˈbɔ]
Hörbeispiele:
Reime:

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, leitet direkte Fragen ein: denn, etwa

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Кандрат Крапівы: Беларуска-рускі слоўнік. 3., korrigierte und erweiterte Auflage. 1: А—З, Беларуская Энцыклапедыя, Мінск 2003, ISBN 985-11-0271-7 (Digitalisat), Seite 72.