verspäten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

verspäten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verspäte (mich)
du verspätest (dich)
er, sie, es verspätet (sich)
Präteritum ich verspätete (mich)
Konjunktiv II ich verspätete (mich)
Imperativ Singular verspät(e) (dich)!
Plural verspätet (euch)!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verspätet haben
Alle weiteren Formen: verspäten (Konjugation)

Worttrennung:

ver·spä·ten, ver·spä·te·te, ver·spä·tet

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʃpɛːtən]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɛːtn̩

Bedeutungen:

[1] reflexiv: zu spät kommen, mit Verzögerung eintreffen

Herkunft:

mittelhochdeutsch verspæten

Gegenwörter:

[1] pünktlich sein, sich verfrühen

Beispiele:

[1] Leider war sehr viel Verkehr und wir haben uns etwas verspätet, hoffentlich ist das Essen noch nicht kalt.
[1] Hallo, ich verspäte mich um eine halbe Stunde, nicht böse sein, wir treffen uns am Parkplatz.
[1] Sie hatte sich um nur fünf Minuten verspätet, aber das sollte den Unterschied ausmachen.
[1] Ich habe mich zwar mit der Abgabe meines Manuskripts verspätet, aber ich hoffe einfach, das die Qualität sich durchsetzen wird.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] sich verspätet haben, sich mit etwas verspäten

Wortbildungen:

verspätet, Verspätung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854-1961 „verspäten
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verspäten
[1] canoo.net „verspäten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonverspäten