unzählbar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

unzählbar (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
unzählbar
Alle weiteren Formen: unzählbar (Deklination)

Worttrennung:

un·zähl·bar

Aussprache:

IPA: [ˈʊnˈtsɛːlbaːʁ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild unzählbar (Info)
Reime: -ɛːlbaːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Allgemein: Eine unübersehbare, nicht zählbare Menge betreffend
[2] Linguistik: Die grammatikalische Eigenschaft von Substantiven (wie z.B. Laub, Lärm, Hitze), die etwas Unzählbares bezeichnen (siehe auch: Singulare tantum)

Herkunft:

aus Vorsilbe un-, zählen und Nachsilbe -bar gebildet

Synonyme:

[1] unzählige, grenzenlos, unendlich, unermesslich

Gegenwörter:

[1, 2] zählbar

Beispiele:

[1] In den Straßen der Altstadt hatte sich eine unzählbare Menge versammelt.
[2] Das Wort „Butter“ ist unzählbar: Es gibt weder „Buttern“ noch „Bütter“.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] Wort, Substantiv

Wortbildungen:

Unzählbarkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Wikipedia-Artikel „Singulare tantum
[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „unzählbar
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unzählbar
[1, 2] canoo.net „unzählbar
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonunzählbar