irreparabel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

irreparabel (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
irreparabel
Alle weiteren Formen: irreparabel (Deklination)

Worttrennung:

ir·re·pa·ra·bel, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˌɪʀepaˈʀaːbl̩]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] gehoben: nicht mehr zu reparieren
[2] gehoben: unwiederbringlich, endgültig verloren
[3] gehoben: nicht mehr heilbar

Herkunft:

von gleichbedeutend lateinisch irreparabilis; aus verneinender Vorsilbe: in- und reparabilis, zum Verb reparare = reparieren; aus Vorsilbe re- = wieder, zurück und parare = ausrüsten, vorbereiten, zubereiten, verschaffen [1] [2], vergleiche separat

Gegenwörter:

[1] reparabel

Beispiele:

[1] Eine Grafikkarte ist in der Regel irreparabel, wenn sie einmal kaputt ist.
[1] „Während sein eigenes Rad noch fahrbereit ist, zeigt das Vorderrad des Unfallgegners eine irreparable Acht, so dass es gänzlich auszubauen ist.“[3]
[2] Die Schäden der Krise für unser Unternehmen sind irreparabel. Wir werden vermutlich in Konkurs gehen.
[3] Er zog sich beim Sturz vom Motorrad eine Verletzung am Knie zu, die irreparabel ist.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „irreparabel
[2] canoo.net „irreparabel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonirreparabel
[1, 3] The Free Dictionary „irreparabel

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2, reparieren, Seite 669
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 reparieren, Seite 758
  3. Holger Burckhart, Hans Messelken: Sprache der Didaktik, Didaktik der Sprache. 2003, ISBN 3826025539, Seite 235

Ähnliche Wörter:

irre, Parabel