drangsalieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

drangsalieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich drangsaliere
du drangsalierst
er, sie, es drangsaliert
Präteritum ich drangsalierte
Konjunktiv II ich drangsalierte
Imperativ Singular drangsaliere!
Plural drangsaliert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
drangsaliert haben
Alle weiteren Formen: drangsalieren (Konjugation)

Worttrennung:

drang·sa·lie·ren, Präteritum: drang·sa·lier·te, Partizip II: drang·sa·liert

Aussprache:

IPA: [dʀaŋzaˈliːʀən], Präteritum: [dʀaŋzaˈliːɐ̯tə], Partizip II: [dʀaŋzaˈliːɐ̯t]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] unter Druck setzen, in Not bringen

Herkunft:

Ableitung von Drangsal mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ier- (und Flexionsendung -en)

Sinnverwandte Wörter:

[1] bedrängen, belagern, kujonieren, mobben, nötigen, schikanieren, zwingen

Gegenwörter:

[1] Freiheit gewähren

Beispiele:

[1] Wenn die Bowle auf die Neige ging, begann der heiße Trank den Herrn Etatsrat allgemach zu drangsalieren. (Theodor Storm, Der Herr Etatsrat, z.n. Projekt Gutenberg)
[1] Die Bauern wurden drangsaliert und weggeschleppt und andere, darunter der Frankenföhrder Schulmeister, erschlagen. (Theodor Fontane, Fünf Schlösser, 8. Kapitel, z.n. Projekt Gutenberg)

Wortbildungen:

Drangsalierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „drangsalieren
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „drangsalieren
[1] canoo.net „drangsalieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondrangsalieren