Zuwachs

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zuwachs (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Zuwachs die Zuwächse
Genitiv des Zuwachses der Zuwächse
Dativ dem Zuwachs
dem Zuwachse
den Zuwächsen
Akkusativ den Zuwachs die Zuwächse

Worttrennung:

Zu·wachs, Plural: Zu·wäch·se

Aussprache:

IPA: [ˈʦuːvaks], Plural: [ˈʦuːˌvɛksə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] der Anstieg in Größe oder an Wert von etwas
[2] umgangssprachlich, scherzhaft: (künftige) Geburt eines Kindes, Nachwuchs
[3] Forstwirtschaft: die Vergrößerung des Bestandes durch das Wachstum der Bäume

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs zuwachsen durch Konversion des Verbstamms

Sinnverwandte Wörter:

[1] Erhöhung, Vermehrung, Zunahme

Gegenwörter:

[1] Abnahme, Stagnation

Unterbegriffe:

[1] Absatzzuwachs, Ausgabenzuwachs, Bedeutungszuwachs, Beschäftigungszuwachs, Besucherzuwachs, Bevölkerungszuwachs, Einkommenszuwachs, Ertragszuwachs, Exportzuwachs, Gebietszuwachs, Geburtenzuwachs, Gehaltszuwachs, Gewinnzuwachs, Importzuwachs, Kapitalzuwachs, Kaufkraftzuwachs, Kompetenzzuwachs, Kundenzuwachs, Kurszuwachs, Leistungszuwachs, Lohnzuwachs, Machtzuwachs, Mitgliederzuwachs, Nettozuwachs, Neuzuwachs, Personalzuwachs, Produktionszuwachs, Produktivitätszuwachs, Reallohnzuwachs, Rekordzuwachs, Schuldenzuwachs, Stellenzuwachs, Stimmenzuwachs, Umsatzzuwachs, Verkaufszuwachs, Vermögenszuwachs, Wertzuwachs, Wissenszuwachs, Wohlstandszuwachs
[2] Familienzuwachs

Beispiele:

[1] „Zuwächse erwartet das Unternehmen aus Hannover allerdings von den Märkten in Asien und Osteuropa.“[1]
[1] „Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Januar zum nunmehr zehnten Mal in Folge gestiegen. Experten hatten mit einem schwächeren Zuwachs gerechnet.“[2]
[1] „So entfällt mehr als ein Drittel des Zuwachses auf die Q-Modelle.“[3]
[2] Haben Deine Schäferhunde schon wieder Zuwachs bekommen?
[3] Unsere Baumschule hat dieses Jahr einen guten Zuwachs.

Redewendungen:

[1] auf Zuwachs berechnet sein

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Zuwachs an Macht, Zuwachs des Vermögens, Zuwachs an Besuchern, Zuwachs der Bevölkerung
[2] Zuwachs bekommen, erwarten

Wortbildungen:

Zuwachsrate, Zuwachssteuer

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2, 3] Wikipedia-Artikel „Zuwachs
[1–3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854-1961 „Zuwachs
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zuwachs
[1] Duden online „Zuwachs
[1] canoo.net „Zuwachs
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZuwachs
[1, 2] The Free Dictionary „Zuwachs
[1] Duden online „Zuwachs
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Zuwachs
[3] wissen.de – Lexikon „Zuwachs
[*] Wahrig Synonymwörterbuch „Zuwachs“ auf wissen.de
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Zuwachs

Quellen:

  1. Da: Continental nimmt die Milliardenhürde. Autozulieferer hebt nach Gewinnsprung Prognose für 2005 an. In: Welt Online. 2. Februar 2005, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 18. März 2013).
  2. ZEIT ONLINE, Reuters, dpa: Geschäftsklimaindex: Deutsches Geschäftsklima unerwartet gut. In: Zeit Online. 26. Januar 2010, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 18. März 2013).
  3. auto motor und sport. Nummer 11/2014, Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart 2014, Seite 25 „So hat sich Audi in nur 13 Jahren verändert“

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben oder ausgesprochen: Anwachs, Wachs