Schlaganfall

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schlaganfall (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Schlaganfall die Schlaganfälle
Genitiv des Schlaganfalles
des Schlaganfalls
der Schlaganfälle
Dativ dem Schlaganfall
dem Schlaganfalle
den Schlaganfällen
Akkusativ den Schlaganfall die Schlaganfälle
[1] Schlaganfall in der linken Hirnhälfte

Worttrennung:

Schlag·an·fall, Plural: Schlag·an·fäl·le

Aussprache:

IPA: [ˈʃlaːkʔanˌfal], Plural: [ˈʃlaːkʔanˌfɛlə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Medizin: akute Erkrankung des Gehirns durch Verschluss eines Blutgefäßes oder Blutung

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Schlag und Anfall; wegen des unerwarteten, schlagartigen Auftretens

Synonyme:

[1] Apoplex, Hirnschlag, Insult, Schlagfluss, Gehirnschlag

Oberbegriffe:

[1] Krankheit

Unterbegriffe:

[1] Hirnblutung, Hirninfarkt

Beispiele:

[1] Der Schlaganfall ist eine der häufigsten Todesursachen in den entwickelten Ländern.
[1] „Die Näherin war schon bestellt, der Heiratsvertrag war aufgesetzt, da bekam der Bauer einen Schlaganfall und starb, ohne wieder zu sich gekommen zu sein.“[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Schlaganfall
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Schlaganfall
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schlaganfall
[1] canoo.net „Schlaganfall
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchlaganfall

Quellen:

  1. Hermann Löns: Die Häuser von Ohlenhof. Der Roman eines Dorfes. In: Hans A. Neunzig (Herausgeber): Hermann Löns, Ausgewählte Werke IV. Nymphenburger, München 1986, ISBN 3-485-00530-4, Seite 195-318, Zitat Seite 245.