Päpstin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Päpstin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Päpstin die Päpstinnen
Genitiv der Päpstin der Päpstinnen
Dativ der Päpstin den Päpstinnen
Akkusativ die Päpstin die Päpstinnen

Worttrennung:

Päps·tin, Plural: Päps·tin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈpɛːpstɪn], Plural: [ˈpɛːpstɪnən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Mythologische Figur der Päpstin Johanna

Herkunft:

Ableitung (speziell Motion, Movierung) zu Papst mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Bischöfin von Rom

Männliche Wortformen:

[1] Papst

Oberbegriffe:

[1] Religiöser Titel, Religion

Unterbegriffe:

[1] Übergangspäpstin

Beispiele:

[1] Bei Päpstin Johanna (auch „Johannes Anglicus") handelt es sich um eine Figur, von der noch heute unklar ist, ob ihre Existenz eine Legende ist oder einen historischen Kern besitzt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Kardinal, Kirche, Petersplatz, Rom, Schweizergarde, Vatikan, Vatikanstadt

Wortbildungen:

päpstlich, Papstwahl, Konklave

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Päpstin
[1] Wikipedia-Artikel "pope Joan (englisch)"
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Päpstin
[1] canoo.net „Päpstin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPäpstin
[1] The Free Dictionary „Päpstin
[1] Duden online „Päpstin