Olivenöl

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Olivenöl (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Olivenöl die Olivenöle
Genitiv des Olivenöles
des Olivenöls
der Olivenöle
Dativ dem Olivenöl
dem Olivenöle
den Olivenölen
Akkusativ das Olivenöl die Olivenöle
[1] Eine Flasche italienischen Olivenöls

Worttrennung:

Oli·ven·öl, Plural: Oli·ven·öle

Aussprache:

IPA: [oˈliːvn̩ˌʔøːl], Plural: [oˈliːvn̩ˌʔøːlə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Olivenöl (Info), Plural: Lautsprecherbild Olivenöle (Info)

Bedeutungen:

[1] pflanzliches Speiseöl, das aus den Früchten des Olivenbaums gepresst wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus Olive, Fugenelement -n und Öl

Oberbegriffe:

[1] Speiseöl, Pflanzenöl

Beispiele:

[1] Olivenöl wird in Deutschland immer populärer.
[1] Pesto wird aus zerstoßenen Pinienkernen, Basilikum und Olivenöl zubereitet.
[1] „Sie stellten einen großen Topf auf die Herdplatte und gossen duftendes Olivenöl hinein.“[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Olivenöl
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Olivenöl
[1] canoo.net „Olivenöl
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonOlivenöl

Quellen:

  1. Luigi Brogna: Das Kind unterm Salatblatt. Geschichten von meiner sizilianischen Familie. 7. Auflage. Ullstein, Berlin 2010, ISBN 978-3-548-26348-9, Seite 219