Heckenschütze

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heckenschütze (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Heckenschütze die Heckenschützen
Genitiv des Heckenschützen der Heckenschützen
Dativ dem Heckenschützen den Heckenschützen
Akkusativ den Heckenschützen die Heckenschützen

Worttrennung:

He·cken·schüt·ze, Plural: He·cken·schüt·zen

Aussprache:

IPA: [ˈhɛkn̩ˌʃʏʦə], Plural: [ˈhɛkn̩ˌʃʏʦn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] abwertend: jemand, der auf Menschen aus dem Hinterhalt schießt
[2] Militär: Soldat, der von einer getarnten Position aus schießt, unabhängig von seiner Funktion in der Einheit

Synonyme:

[1] Sniper

Sinnverwandte Wörter:

[2] Scharfschütze

Oberbegriffe:

[1] Schütze

Beispiele:

[1] Seit Ende vergangenen Jahres zielt ein Heckenschütze auf Autotransporter, die mit Neuwagen beladen sind, wie das Magazin "Focus" berichtet.[1]
[1] Mindestens drei Menschenleben sollen auf das Konto des 17-jährigen Washingtoner Heckenschützen gehen.[2]
[1] Das Gewehr feuert Patronen des Kalibers .223 ab, die auch der Heckenschütze benutzte.[3]
[2] „Er fragte und bekam die Antwort: Heckenschützen seien Pollacken ohne Uniform.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Heckenschütze
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Heckenschütze
[*] canoo.net „Heckenschütze
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHeckenschütze

Quellen:

  1. Heckenschütze zielt auf Autotransporter (SPIEGEL ONLINE, 16. 08. 2009)
  2. 17-Jähriger soll viermal geschossen haben (SPIEGEL ONLINE, 15.01.2003)
  3. Die Tötungsmaschine des Snipers (SPIEGEL ONLINE, 24.10.2002)
  4. Karl Heinz Bohrer: Granatspliter. Erzählung einer Jugend. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2014, ISBN 978-3-423-14293-9, Seite 15. Erstausgabe 2012.