Hans

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Vorname[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ Hans (die Hänse)
Genitiv Hans'
(auch Hansens)
(der Hänse)
Dativ Hans (den Hänsen)
Akkusativ Hans (die Hänse)

Worttrennung:

Hans (Plural: Hän·se)

Aussprache:

IPA: [hans]
Hörbeispiele: —
Reime: -ans

Bedeutungen:

[1] männlicher Vorname

Herkunft:

[1] seit dem Mittelalter bis in die Gegenwart sehr beliebte und häufige deutsche Kurzform von Johannes, häufig auch in Doppelnamen als erster Bestandteil

Synonyme:

[1] Hannes, Henning, Henno, Jannes, Johann, Jan, Jo

Verkleinerungsformen:

[1], Hansi, Hänsel, Hensel, Heisi, Heiseli, Hänschen, Huschke

Alternative Schreibweisen:

[1] Hanns

Weibliche Namensvarianten:

[1] Hanna

Bekannte Namensträger: (Links führen zur Wikipedia)

[1] siehe Wikipedia-Artikel „Hans

Beispiele:

[1]

Sprichwörter:

was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr

Wortbildungen:

der Blanke Hans, der Große Hans, Hanswurst, Hans Dampf (Hansdampf), Hans Guck-in-die-Luft, hänseln, Prahlhans

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Johannes
[1] Wikipedia-Artikel „Hans

Ähnliche Wörter:

Hands