Gouverneur

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gouverneur (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Gouverneur die Gouverneure
Genitiv des Gouverneurs der Gouverneure
Dativ dem Gouverneur den Gouverneuren
Akkusativ den Gouverneur die Gouverneure

Worttrennung:

Gou·ver·neur, Plural: Gou·ver·neu·re

Aussprache:

IPA: [ɡuvɛʁˈnøːɐ̯], Plural: [ɡuvɛʁˈnøːʀə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -øːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Statthalter, oberster Beamter eines Gouvernements, einer Kolonie

Herkunft:

über französisch gouverneur → fr „Statthalter, Hofmeister, Erzieher“, von lateinisch gubernator → la „Steuermann“, abgeleitet vom lateinischen Verb gubernare → la „lenken, leiten“, aus dem Altgriechischen[1]

Beispiele:

[1] „Der Gouverneur Chiles regierte die spanische Kolonie, die damals als Königreich Chile (Reino de Chile) bezeichnet wurde.“[2]
[1] „Die einzige Ausnahme scheint der Gouverneur selbst gewesen zu sein - doch das mag an Lücken in den Aufzeichnungen liegen, nicht daran, dass man im Gouverneurspalast der Keuschheit frönte.“[3]

Wortbildungen:

Gouvernante, gouvernantenhaft, Gouvernement, gouvernemental

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Gouverneur
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gouverneur
[1] canoo.net „Gouverneur
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGouverneur
[1] The Free Dictionary „Gouverneur
[1] Duden online „Gouverneur

Quellen:

  1. Duden online „Gouverneur
  2. Wikipedia-Artikel „Liste der Gouverneure Chiles
  3. Siân Rees: Das Freudenschiff. Die wahre Geschichte von einem Schiff und seiner weiblichen Fracht im 18. Jahrhundert. Piper, München/Zürich 2003, ISBN 3-492-23999-4, Seite 57.