Gel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Gel die Gele
Genitiv des Gels der Gele
Dativ dem Gel den Gelen
Akkusativ das Gel die Gele

Worttrennung:

Gel, Plural: Ge·le

Aussprache:

IPA: [ɡeːl], Plural: [ˈɡeːlə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -eːl

Bedeutungen:

[1] eine feste, gallertartige Masse; ein mehrphasiges Gemisch aus einer festen Phase mit langen, oft stark verzweigten Teilchen und einer meist flüssigen Phase

Herkunft:

eine Kurzform für Gelatine

Oberbegriffe:

[1] Gemisch

Unterbegriffe:

[1] Aerogel, Alkogel, Aquagel, Duschgel, Gleitgel, Haargel, Hydrogel, Organogel, Showergel, Xerogel

Beispiele:

[1] Gele können sich aus Solen bilden.
[1] Er bringt seine Haare mit einem Gel in die gewünschte Form.

Wortbildungen:

Gelbildung, Gelelektrophorese, gelieren, Gelierung, Sol-Gel-Technologie, Wundgel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Gel
[*] canoo.net „Gel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGel
[1] Duden online „Gel

Ähnliche Wörter:

Bel, Egel, El, Gal, geh, gehl, Gei, geil, Gelb, gelb, Geld, Gelee, gell, gelt, Gen, gen, Ger, Hel, Igel