Drogenabhängiger

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Drogenabhängiger (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Kasus Singular Plural
Nominativ Drogenabhängiger Drogenabhängige
Genitiv Drogenabhängigen Drogenabhängiger
Dativ Drogenabhängigem Drogenabhängigen
Akkusativ Drogenabhängigen Drogenabhängige
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Kasus Singular Plural
Nominativ der Drogenabhängige die Drogenabhängigen
Genitiv des Drogenabhängigen der Drogenabhängigen
Dativ dem Drogenabhängigen den Drogenabhängigen
Akkusativ den Drogenabhängigen die Drogenabhängigen
gemischte Deklination (mit Pronomen, »kein«, …)
Kasus Singular Plural
Nominativ ein Drogenabhängiger keine Drogenabhängigen
Genitiv eines Drogenabhängigen keiner Drogenabhängigen
Dativ einem Drogenabhängigen keinen Drogenabhängigen
Akkusativ einen Drogenabhängigen keine Drogenabhängigen

Worttrennung:

Dro·gen·ab·hän·gi·ger, Plural 1: Dro·gen·ab·hän·gi·ge, Plural 2: Dro·gen·ab·hän·gi·gen

Aussprache:

IPA: [ˈdʀoːɡənˌʔaphɛŋɪɡɐ], Plural 1: [ˈdʀoːɡənˌʔaphɛŋɪɡə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Drogenabhängiger (Info), Plural: Lautsprecherbild Drogenabhängige (Info)

Bedeutungen:

[1] Mensch, der abhängig von Drogen ist

Herkunft:

Substantivierung des Adjektiv drogenabhängig durch Konversion (unter Beibehaltung der jeweils notwendigen Flexionsendung)

Weibliche Wortformen:

[1] Drogenabhängige

Synonyme:

[1] Drogensüchtiger, Junkie, Rauschgiftsüchtiger; in Österreich und der Schweiz: Giftler

Beispiele:

[1] Um den Bahnhof herum leben viele Drogenabhängige.
[1] „Ursprünglich wurde das Konzept der Recovery in der Therapie Drogenabhängiger angewendet.“[1]
[1] „In der Konsequenz hieß das, dass Drogenabhängige lediglich eine Akutbehandlung im Sinne der Notfallmedizin erhielten.“[2]


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDrogenabhängiger

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Recovery-Modell“, abgerufen 08.02.2011
  2. „Praxishandbuch Drogen und Drogenprävention: Handlungsfelder, Handlungskonzepte, Praxisschritte“, Seiten 395–396, Joachim Schille, Helmut Arnold, Juventa, 2002, ISBN 3779907836