Auswanderung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auswanderung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Auswanderung die Auswanderungen
Genitiv der Auswanderung der Auswanderungen
Dativ der Auswanderung den Auswanderungen
Akkusativ die Auswanderung die Auswanderungen

Worttrennung:

Aus·wan·de·rung, Plural: Aus·wan·de·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌvandəʀʊŋ], Plural: [ˈaʊ̯sˌvandəʀʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] dauerhaftes Verlassen des Heimatlandes

Herkunft:

Ableitung des Substantivs zum Verb auswandern mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Abwanderung, Emigration

Gegenwörter:

[1] Einwanderung, Immigration, Zuwanderung

Oberbegriffe:

[1] Migration

Beispiele:

[1] Die Auswanderung deutscher Staatsbürger hat in den vergangenen Jahren zugenommen.
[1] „Sie hatten über die Bedeutung ihrer Auswanderung genauso wenig nachgedacht wie über das Land, in das sie gekommen waren.“[1]

Wortbildungen:

Auswanderungswelle

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Auswanderung
[1] canoo.net „Auswanderung
[1] Duden online „Auswanderung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Auswanderung
[1] The Free Dictionary „Auswanderung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Auswanderung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAuswanderung

Quellen:

  1. Alice Bota, Khuê Pham, Özlem Topçu: Wir neuen Deutschen. Wer wir sind, was wir wollen. Rowohlt Verlag, Reinbek 2012, ISBN 978-3-498-00673-0, Seite 96.