Anreiz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anreiz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Anreiz die Anreize
Genitiv des Anreizes der Anreize
Dativ dem Anreiz den Anreizen
Akkusativ den Anreiz die Anreize

Worttrennung:

An·reiz, Plural: An·rei·ze

Aussprache:

IPA: [ˈanʀaɪ̯ʦ], Plural: [ˈanʀaɪ̯ʦə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] etwas, das eine Veranlassung/ Motivation darstellt, etwas Bestimmtes zu tun oder zu lassen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Anregung, Anstoß, Stimulus, Veranlassung

Beispiele:

[1] Das Spiel gab keinen Anreiz, sich noch weitere anzusehen.
[1] „Bislang erzielten Investoren mit kurzfristigen Anlagen so hohe Renditen, dass sie keinen Anreiz hatten, in längerfristige Infrastrukturprojekte einzusteigen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Anreiz
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Anreiz
[1] canoo.net „Anreiz
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAnreiz

Quellen:

  1. Joe Leahy: Boom over. In: Financial Times Deutschland. 17. Juli 2012, ISSN 1615-4118, Seite 23.