Absteige

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Absteige (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Absteige die Absteigen
Genitiv der Absteige der Absteigen
Dativ der Absteige den Absteigen
Akkusativ die Absteige die Absteigen

Worttrennung:

Ab·stei·ge, Plural: Ab·stei·gen

Aussprache:

IPA: [ˈapˌʃtaɪ̯ɡə], Plural: [ˈapˌʃtaɪ̯ɡn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] schlichte, minderwertige oder übel beleumundete Unterkunft

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs absteigen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -e

Sinnverwandte Wörter:

[1] Klitsche

Oberbegriffe:

[1] Unterkunft

Beispiele:

[1] „Die Suche nach ihm in Bordellen und sonstigen, der Militärpolizei bekannten Absteigen blieb erfolglos; dem Boot fehlte der Kapitän.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Absteige
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Absteige
[1] canoo.net „Absteige
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAbsteige
[1] The Free Dictionary „Absteige
[1] Duden online „Absteige

Quellen:

  1. Günter Grass: Im Krebsgang. Eine Novelle. Steidl, Göttingen 2002, ISBN 3-88243-800-2, Seite 112.