Abram

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abram (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Vorname[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ (der) Abram die Abrame die Abrams
Genitiv (des Abram)
(des Abrams)

Abrams
der Abrame der Abrams
Dativ (dem) Abram den Abramen den Abrams
Akkusativ (den) Abram die Abrame die Abrams

Anmerkung:

Die Pluralform Abrams ist umgangssprachlich.

Worttrennung:

Ab·ram, Plural 1: Ab·ra·me, Plural 2: Ab·rams

Aussprache:

IPA: [aˈbʀam], Plural 1: [aˈbʀamə], Plural 2: [aˈbʀams]
Hörbeispiele: —, Plural 1: —, Plural 2:

Bedeutungen:

[1] männlicher Vorname

Abkürzungen:

[1] A.

Herkunft:

entlehnt vom hebräischen אברם‎ (CHA: ʾavrām) → he[1][2], der biblischen Ursprungsform des Namens Abraham[3]; die hebräische Form ist aus den Elementen אב‎ (CHA: ʾāv) → heVater‘ und רם‎ (CHA: rām) → heerhaben, hoch, aufragend‘ zusammengesetzt[4] und kann mit „Vater der Höhe“, „hoher/erhabener Vater“ sowie „Hinsichtlich seines Vaters ist er groß“ übersetzt werden[5]

Namensvarianten:

[1] Abraham

Bekannte Namensträger: (Links führen zur Wikipedia)

[1] Abram Poljak

Beispiele:

[1] Willibald und Abram wollten heute angeln.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] behindthename.com „Abram
[1] Rosa Kohlheim, Volker Kohlheim: Duden, Das große Vornamenlexikon. 3. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-06083-2, „Abram, Seite 36.
[1] Heinz Schumacher (Hrsg.): Die Namen der Bibel und ihre Bedeutung im Deutschen. 11. Auflage. Paulus-Buchhandlung KG, Heilbronn 2005, ISBN 3-87618-027-9, „Abram“, Seite 28.

Quellen:

  1. behindthename.com „Abram
  2. Englischer Wiktionary-Eintrag „Abram
  3. Walter Burkart: Neues Lexikon der Vornamen. Lübbe, Bergisch Gladbach 1993, ISBN 3-404-60343-5 (Lizenzausgabe), unter „Abraham“, Seite 21.
  4. Englischer Wiktionary-Eintrag „Abram
  5. Heinz Schumacher (Hrsg.): Die Namen der Bibel und ihre Bedeutung im Deutschen. 11. Auflage. Paulus-Buchhandlung KG, Heilbronn 2005, ISBN 3-87618-027-9, „Abram“, Seite 28.



Abram (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Vorname[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Abram Abramowie
Genitiv Abrama Abramów
Dativ Abramowi Abramom
Akkusativ Abrama Abramów
Instrumental Abramem Abramami
Lokativ Abramie Abramach
Vokativ Abramie Abramowie

Worttrennung:

A·bram, Plural: A·bra·mo·wie

Aussprache:

IPA: [ˈabram], Plural: [abraˈmɔvʲɛ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Abram (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] männlicher Vorname; Abram

Herkunft:

seit dem frühen 13. Jahrhundert bezeugt; später auch in den Formen Habram und Jabram verzeichnet[1]

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „Abram
[1] Jan Grzenia: Słownik imion. 3. Auflage. Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 2008, ISBN 978-83-01-15644-2, Seite 34.
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „Abram

Quellen:

  1. Jan Grzenia: Słownik imion. 3. Auflage. Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 2008, ISBN 978-83-01-15644-2, Seite 34.

Ähnliche Wörter:

Abraum, Abramo