zusammenhängen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

zusammenhängen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich hänge zusammen
du hängst zusammen
er, sie, es hängt zusammen
Präteritum ich hing zusammen
Konjunktiv II ich hinge zusammen
Imperativ Singular häng zusammen!
hänge zusammen!
Plural hängt zusammen!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zusammengehangen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zusammenhängen

Worttrennung:

zu·sam·men·hän·gen, Präteritum: hing zu·sam·men, Partizip II: zu·sam·men·ge·han·gen

Aussprache:

IPA: [ʦuˈzamənˌhɛŋən]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] seinen Grund in etwas haben; in einer Beziehung zu etwas anderem, Genannten stehen
[2] so miteinander verbunden sein, dass eine wechselseitige Abhängigkeit vorhanden ist
[3] Dinge räumlich, körperlich anordnen und aneinander koppeln

Herkunft:

germanisch, siehe zusammen und hängen

Sinnverwandte Wörter:

[2] interagieren
[3] aneinanderhängen, koppeln, zusammenkoppeln

Beispiele:

[1] Eine Angst hängt mit dem Besitzaspekt zusammen, der selbst heute noch viele Liebesbeziehungen kennzeichnet: Die Frau zu verlieren bedeutet für den Mann - neben allem anderen - auch den Verlust eines »Besitzes« sowie eine entscheidende Prestigeeinbuße.
[2] Der Grad der Bildung und das Lohnniveau hängen eng zusammen.
[3] Magst du die Kettenglieder wieder zusammenhängen?
[3] Die Beziehungen der Faunen zweier Landmassen, die ehedem zusammengehangen haben, später aber durch zwischendringende Meeresarme getrennt worden sind, zeigen sich immer wesentlich beeinflußt von der Dauer jener Trennung.[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] A hängt mit B zusammen

Wortfamilie:

Zusammenhang

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „zusammenhängen“.
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zusammenhängen
[1–3] canoo.net „zusammenhängen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonzusammenhängen

Quellen:

  1. Im australischen Busch und an den Küsten des Korallenmeeres, Richard Semon. Abgerufen am 3. September 2015.