aufhängen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

aufhängen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, trennbar[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich hänge auf
du hängst auf
er, sie, es hängt auf
Präteritum ich hängte auf
Konjunktiv II ich hängte auf
Imperativ Singular häng auf!
hänge auf!
Plural hängt auf!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
aufgehängt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:aufhängen

Worttrennung:

auf·hän·gen, Präteritum: häng·te auf, Partizip II: auf·ge·hängt

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯fˌhɛŋən], Präteritum: [ˌhɛŋtə ˈaʊ̯f], Partizip II: [ˈaʊ̯fɡəˌhɛŋt]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] an eine bestimmte, dafür vorgesehene Stelle hängen (zum Beispiel an einen Haken)
[2] sich oder jemanden erhängen, auch bildhaft übertragen
[3] ein Telefongespräch beenden
[4] mit einer ungewünschten, ungeliebten Tätigkeit belasten
[5] an einer Grundidee (einem Aufhänger) festmachen

Herkunft:

Zusammensetzung aus auf- und hängen
[3] bei alten Telefonen wurde der Hörer auf die Gabel[7] gehängt, um die Verbindung zu unterbrechen

Synonyme:

[2] aufknüpfen, erhängen
[3] auflegen, einhängen
[3] anhängen, auflasten

Gegenwörter:

[1] abhängen
[3] abnehmen

Oberbegriffe:

[2] töten

Unterbegriffe:

[3] (wütend) aufknallen

Beispiele:

[1] Hier ist die Garderobe, wo ihr eure Sachen aufhängen könnt.
[1] Wo wollen wir das Bild aufhängen?
[2] Er war ein Strolch durch und durch und wurde am Ende aufgehängt.
[2] Wenn ich diesen Auftrag annehme, kann ich mich gleich aufhängen!
[3] Ich rief ihn an, um mich zu entschuldigen, aber er hängte sofort auf.
[4] Jetzt haben sie Udo auch noch den Job als stellvertretender Vereinspräsident aufgehängt.
[5] Lassen Sie uns das ganz groß aufhängen, mit Preisverleihung und allem drum und dran.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Jacke aufhängen, den Mantel aufhängen, den Hut aufhängen, ein Bild aufhängen, ein Plakat aufhängen, eine Lampe aufhängen, einen Vorhang aufhängen, Gardinen aufhängen, Wäsche aufhängen, an einem Haken aufhängen
[2] am Galgen aufhängen, an einem Baum aufhängen, sich gleich aufhängen können
[3] den Hörer aufhängen
[4] jemandem etwas aufhängen, sich etwas aufhängen lassen
[5] ganz groß aufhängen

Wortbildungen:

Aufhänger, Aufhängung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „aufhängen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „aufhängen
[1, 2] canoo.net „aufhängen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonaufhängen
[1–4] The Free Dictionary „aufhängen
[1–5] Duden online „aufhängen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: aushängen